Deine Anprobe

Deine Anprobe

Fragen & Antworten

Du hast sicherlich einige Fragen zu Deiner Anprobe und Brautkleid-Suche, deshalb haben wir nachstehend die wichtigsten Fragen und Antworten für Dich aufgeführt.

Brauche ich einen Termin?

Ja, weil wir jeder Braut ungeteilte Aufmerksamkeit schenken wollen. Wenn wir einen Termin mit Ihnen vereinbart haben, bitten wir Sie, diesen pünktlich einzuhalten.

Wir planen 2 – 2,5 Stunden für Ihren ersten Termin.

Die Termin-Kapazitäten sind aufgrund der großen Nachfrage limitiert! Wir empfehlen immer so früh, wie möglich einen Termin zu vereinbaren.

Falls Du einen Termin nicht planmäßig wahrnehmen kannst, möchten wir Dich ausdrücklich bitten, spätestens 48 Stunden vorher Bescheid zu sagen, damit eine andere zukünftige Braut entsprechend nachrücken kann!

Auch für Kleider zu anderen festlichen Anlässen benötigst Du einen Termin. Plane Dir hier bitte 1 Std. Zeit ein.

Wann sollte ich mich bei Euch melden?

Wir empfehlen, die Brautkleid Suche etwa 6 bis 8 Monate vor Deiner Hochzeit zu beginnen. Wir arbeiten mit internationalen Designern zusammen, bei denen die Lieferzeiten bis zu 4 – 5 Monate sein können. Aber keine Sorge, falls Deine Hochzeit schon früher sein sollte, einige unsere Designer bieten auch kurzfristigere Liefertermine und Express-Lieferungen an.

Wie sind Eure Öffnungszeiten?

Es gibt keine festen Öffnungszeiten. Um exklusiv für Dich da zu sein, öffnet die HOCHZEITSWERKSTATT nur nach vorheriger Terminabsprache. So ist Dir die ungeteilte Aufmerksamkeit und absolute Ungestörtheit sicher!

Kostet die Beratung etwas?

Wir haben als individueller Store mit Einzelberatung sehr gute Erfahrungen mit unseren Bräuten gesammelt, die zu uns mit ernsthaften Absichten kommen und gehen davon aus, dass von reinen „Spaßterminen“ abgesehen wird. Deshalb sind unsere regulären Beratungstermine auch kostenfrei!

Apropos „Spaßtermine“: sehr gerne machen wir auch Termine mit einer Gruppe von Bridesmaids aus, um die perfekt zusammenpassenden Kleider für und mit Euch zu finden. Auch hier nehmen wir uns viel Zeit und beraten umfassend. Ein harmonischer Gesamtlook ist ganz wichtig!  Die Erfahrung hat uns jedoch gezeigt, dass wir diese Termine nicht mehr kostenlos anbieten können. Somit berechnen wir für Gruppen von Bridesmaids im Vorfeld 25,-€ / Person. Wenn Ihr Euch dann für Kleider entscheidet, wird der Betrag selbstverständlich auf den jeweiligen Kaufpreis angerechnet!

Wie viele meiner Liebsten darf ich mitbringen?

Wenn Du zu uns kommst, möchtest Du sicherlich die ein oder andere Person, als Begleitung mitbringen. Deine Mutter, Oma, Freundin, Brautjungfern, zukünftige Schwiegermutter etc. sind natürlich herzlich Willkommen. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass es entspannter und schöner für Dich wird, wenn Du einen kleineren Kreis von Dir nahestehenden Menschen mitbringst. Die Vielzahl unterschiedlicher Meinungen erschweren meist eher den Fokus auf Dich und Deine Vorstellungen. Deshalb bitten wir Dich, Dich auf maximal 4 Begleitpersonen zu beschränken!

Für alle anderen Termine dürfen Dich gerne 1 – 2 Personen begleiten.

Was soll ich mitbringen?

Neben Vorfreude und guter Laune empfehlen wir Dir zur Anprobe hautfarbene oder helle Wäsche zu tragen und wenn Du es für Dich möchtest gerne auch Shaping Wear.

Was kosten Eure Kleider?

Die langen Brautkleider kosten bei uns 1.300 – 2.400 €.

Die meisten Kleider liegen um die 1.500,- bis 1.800,- €. Außerdem haben wir kurze Kleider & 2- Teiler, sowie Jumpsuits als Standesamt Looks, die bei etwa 300 € bis ca. 1000 € liegen.

Die Kleider für Bridesmaids und Eure anderen besonderen Feste liegen zwischen 180,- und 400,-€.

Traumkleid gefunden. Wie geht es weiter?

Nachdem Du Dich für Dein Traumkleid entschieden hast, messen wir Dich aus und bestellen Dein Kleid in der zu Dir passenden Konfektionsgröße. Bei manchen Labels können wir sogar, gegen einen kleineren Aufpreis Deine persönlichen Maße umsetzen lassen.

Wenn Dein Brautkleid dann bei uns ankommt, kannst du es entweder abholen oder Deinen Abstecktermin mit uns vereinbaren. In den allermeisten Fällen wird eine auf Dich abgestimmte individuelle Anpassung als Feinschliff nötig sein (z.B. die Längenkürzung, …).

Entstehende Änderungskosten sind nicht versteckt in die Kleiderpreise einkalkuliert, sondern ergeben sich individuell für Dich und Dein Kleid.

Wie funktioniert die Bezahlung?

Die Anzahlung in Höhe von 50 Prozent wird beim Kauf fällig. Die Restsumme dann, wenn Dein Brautkleid bei uns angekommen ist.

Lässt Du Dein Kleid bei uns im Atelier anpassen, sind die Kosten für die Schneiderarbeiten bei der Abholung des Kleides zu zahlen. Neben Bargeld akzeptieren wir alle Arten von EC- bzw. MAESTRO-Karten (mit PIN). Kreditkarten und Überweisungen akzeptieren wir nicht.

Alle anderen Kleider, auch Brautkleider aus dem Collection Sale müssen direkt beim Kauf vollständig bezahlt und mitgenommen werden.

Gibt es Parkmöglichkeiten vor Ort?

Ausreichend kostenfreie Parkplätze stehen Dir direkt vor der Tür zur Verfügung.